PDFAusdrucken

St. Michael Eppan

Die 1907 gegründete, innovative Genossenschaft an der Südtiroler Weinstraße, zählt zu den führenden Kellereien Italiens. Mit 355 Mitgliedern, 350 Hektar Anbaufläche und 2,5 Millionen verkauften Flaschen pro Jahr hat sich St. Michael-Eppan einen Namen aufgebaut, der heute in aller Munde ist. Vom Weinführer Gambero Rosso wurde sie zur besten „Kellerei des Jahres 2000“ und Kellermeister Hans Terzer in diesem Zusammenhang zu einem der zehn weltbesten Winemaker gekürt. Reintönigkeit, ein schönes Säurespiel und vor allem Harmonie sind die wesentlichen Merkmale der Weine. Bei biologischem Säureabbau und Barriquereifung von Weißweinen gehört die Kellerei zu den weltweiten Pionieren.

Die Selektions-Linie umfasst eine Auswahl ganz außergewöhnlicher Weine, aus ausgesuchten Anbaugebieten und individuellem Ausbau nach eigenen, strengen Qualitätsrichtlinien. Jeder Wein ist eine Welt für sich, die es zu entdecken gilt.

Besonders hervorzuheben sind hier die Weißweine mit ihren unvergleichlichen Geschmacksnuancen: der Weißburgunder Schulthauser und der Sauvignon Lahn zählen zu den typischsten und charaktervollsten Weinen Südtirols.




  • «« Anfang
  • « vorherige
  • 1
  • nächste »
  • Ende »»
Ergebnisse 1 - 3 von 3